Sie sind hier: Home / PIN ProjectServer / Das PIN Prinzip
DeutschEnglishFrancais
23.9.2018 : 22:26 : -0500

Das PIN Prinzip - Weniger ist mehr

Abstimmungsprobleme und Datenberge

Je mehr Personen an einem Projekt betei­ligt sind, desto höher wird der administra­tive Aufwand und desto zäher das Fort­kommen. Einfache Fragen lösen hektische Betriebsamkeit, unnötige Kosten und teure Abstimmungs-Meetings aus:

 

  • Ist der Verteiler noch gültig?
  •  Welche Ver­sion des Dokumentes ist die aktuelle?
  •  Welche Version wurde freigegeben?
  •  Warum wurde sie an den Lieferanten ge­sendet aber nicht an den Projekt­leiter?

 

PIN - Finden statt Suchen

Deshalb sind wir von ITECS Engineering mit der Entwicklung des PIN (Projekt Information Navigator) einen völlig anderen Weg gegangen:

Informationen bewußt auf das Wesentliche reduzieren und diese im Projektteam aktiv kommunizieren.

 

Nach außen präsentiert sich der PIN wie eine ganz normale Internetanwendung. Dahinter verbirgt sich jedoch eine Methode, die Informationen auf den Punkt bringt:

 

Die vorhandenen Daten werden strukturiert zusammengestellt und kommuniziert. Das gilt aber nicht für alle verfügbaren Daten, sondern nur für die relevanten 2-3 % der Projektdaten, die für die Teammitglieder von Bedeutung sind.